Paula die Ehehure.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Paula die Ehehure.Den ganzen Abend spielte sie mit ihrem Fuß unter dem Tisch hindurch an meinem Hosentürchen und produzierte so eine gewaltige Beule in meiner Hose. Der Fuß gehörte Paula sie war die Frau von meinem alten Freund Heinz. Heinz und ich kannten uns seit der Lehre, so manches Loch hatten wir zusammen gestopft, bis Paula in sein Leben trat,Wir waren damals so ziemlich alle im gleichen Alter, in der Blüte unseres Lebens voll im Saft. Mehrmaliges Abspritzen war an der Tagesordnung. Gefickt wurde alles was nicht schnell genug den Baum hochkam. Bei Zeiten stellte sich heraus dass Heinz enorme Probleme mit seiner Paula hatte. Sie war ein kleiner Nimmersatt und konnte nie genug bekommen.Paula war ein scharfes Luder nicht zu groß eher klein, etwas Pummelig, feste Euter, schöner praller Hintern und ein volles Gesicht mit ausgeprägten Lippen. Beim kleinsten Tropfen Alkohol stieg ihr die Röte ins Gesicht gleichzeitig auch ihre unbeschreibliche Geilheit. Heinz hatte sich damit abgefunden seine geile nimmersatte Ehestute mit anderen Kerlen Teilen zu müssen.Als guter Freund und auch Treuzeuge der Beiden kam ich ziemlich schnell in den Genuss Paula besteigen zu dürfen. Nach einem Spieleabend bei ihnen zu Hause kam es zum ersten Fick mit ihr. Heinz war ziemlich angeschlagen vom Alkohol ins canlı bahis Bett gegangen. Aus Anstand wollte ich auch gehen nur Paula war da anderer Meinung.Sie griff mir prüfend in den Schritt und meinte du bleibst noch ein wenig. Was sie bezweckte war mir in diesem Moment vollkommen klar. Ich gestehe eine Hemmschwelle gehabt zu haben. Paula war schließlich die Frau meines langen Freundes Heinz. Jetzt sollte ich sie flachlegen. Die Geilheit siegte mein Hammer wurde immer steifer ich ließ sie gewähren.Bevor ich mich versah hatte sie ihn rausgeholt und begann mit ihrer Arbeit. Sie begann langsam und leicht zu lecken, fuhr mit ihren weichen Lippen hoch und hinunter, leckte wieder und steigerte dann das Tempo. Plötzlich hielt sie inne und saugte kräftig, so dass mein Schwanz fest gegen ihren Gaumen gepresst wurde. Es fühlte sich himmlisch an. Ich fuhr mit meiner Hand unter ihren Rock und tastete mich in ihr Höschen. Ihre Möse war heiß und nass, die Haare ein wenig borstig und kurz. Ich konnte deutlich ihre langen feuchten Schamlippen fühlen, als ich ihr zwei Finger in die Möse steckte. Sie stöhnte laut auf und murmelte mit meinem Schwanz im Mund: “Ja, ja, bitte weiter machen!”, um dann wie in Ekstase zu saugen und zu lecken. Meine Finger vibrierten nun in der nassen Möse.Meine Geilheit bahis siteleri war ungeheuer. Ich konnte mich nicht länger zurückhalten und schoss ihr alles in den Mund. Sie kam im gleichen Moment unter lautem Stöhnen und mit zuckenden Hüften. Sie saugte mich aus bis zum letzten Tropfen. Es war der befriedigendste Oralverkehr, den ich bis dato je erlebt habe.Inzwischen hatte ich sie an den Tisch bugsiert um sie in Fickstellung zu bugsieren. Egal, wenn das Luder es so wollte sollte sie es haben. Mit ihrer Blaserei hatte sie mich zum wilden Hengst gemacht, rauf auf den Tisch mit der knuffigen Maus. Beine auseinander und rein damit. Vorspiel, geschenkt sie wollte gefickt werden. Es war kein Ficken es war ein Rammeln Mein Saft spritze schnell in ihren Fotzenkanal. Paula zuckte als sie die Wärme des Spermas in sich spürte.Sie wollte mehr, runter vom Tisch ging sie in die Hocke um sich zum zweiten mal meinen Riemen in den Schlund zu saugen. Gierig zog sie mit ihrer Zunge über die Eichel um die Sauerei aufzulecken. Aus der Fotze tropfte mein Sperma auf den Boden was mich noch geiler machte. Nochmal ficken ich will sie nochmal ficken. Zog sie hoch drehte sie um, mit dem rechten Ellenbogen drückte ich ihr am Hals den Kopf nach unten.Sie konnte nicht mehr aus, ich hatte sie fixiert. canlı bahis siteleri Ihr runder geiler Arsch war begehbar geworden. Sofort setzte ich meinen Bolzen an den Schließmuskel und wagte den ersten Stoß. Nach kurzem Schmerz war ich drin. Ihr Fotzensaft hatte sich sauber verteilt und half etwas mit, ihn zu durchdringen. Die Stöße wurden hart geführt wollte ich doch der kleinen Eheschlampe mal zeigen wie richtig gefickt wird. Es gefiel der Ehehure: „Fick mich tief du Sau, besorg es mir ordentlich.“ Meine Eier klatschen an ihre Arschbacken jeder Stoß brachte mich näher an den Abgang. Immer wieder setzte ich aus um die Flutung des Kanals zu verzögern. Ihr gefiel die Behandlung sie stand auf die harte Gangart. Ich wollte die Ehehure bezwingen, erniedrigen auf Nutten Niveau bringen. Sie sollte mir zurufen fick mich du Sau. Das Luder muss zu schaffen sein. Es nutze alles nicht der Saft wollte raus meine Eier zogen sich zusammen die dritte Ladung spritzte in den Anus. OK. nicht mehr so gehaltvoll wie beim ersten und zweiten mal gekommen ist die Ehehure trotzdem.Somit endete der erste Ritt mit Paula. Am liebsten wäre ich neben ihr eingeschlafen um sie in der Früh sofort wieder zu ficken. Dafür bekam ich noch genug Gelegenheit diese geile Ehehure zu befriedigen. Bei jeder Gelegenheit steckte ich in ihrer Fotze. Sie wurde meine persönliche Hure mit Zustimmung von Heinz. Ich erzog sie zum absoluten Gehorsam. Sie sollte immer und überall Verfügbar und griffbereit sein.. Heinz fand es gut seine Ehehure in guten Händen zu wissen.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir