Der Weg mit meinem Meister. Kapitel 1

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Redhead

Der Weg mit meinem Meister. Kapitel 1Ich bekam eines Tages eine Nachricht sehr freundlich geschrieben.„Es freut den dominanten Lehrer ein solches Profil zu lesen“ und weiter „Er sei alles andere als unerfahren und würde zu zu meiner behaupteten Unterwürfigkeit passen“. Ich war erstaund nicht viele schreiben so höfflich, also antwortete ich sofort „ich hätte die ein oder andere Erfahrungen gemacht ich stehe auf Dominante Männer unterwerfe mich gerne und lasse ich mich gehen. Ich treffe ungern Entscheidungen da ich es als Mutter schon den ganzen Tag tue, ich könne mich aber auch quer stellen da ich auf bestrafung stehen würde“. Er meinte „Es gefiehl ihm und es seien wichtige Eigenschaften sich gehen und fallen lassen zu könnenum es maximal intensiv zu machen und Bestrafungen sind durchaus etwas schönes es gäbe viele verschiedene kreative Möglichkeiten“. Ich war jetzt schon angetan von dem was er schrieb ich wollte trotzdem mehr erfahren und wir schrieben üner ein paar Private sachen um uns mehr kennenlernen. Er schrieb weiter „Wenn ich eine Sub habe dann hat sie meine vollste Aufmerksamkeit und konzentration er erwarte und fordere dann einiges und es macht nur Sinn wenn es auch real wird. Es geht mir darum sie zur Sub zu erziehen und das langfristig.“Ich schrieb darauf „das wir ja dann einer Meinung wären.“ Wir tauschten Bilder aus und waren beide nicht abgeneigt von einander. „Wichtig ist sich kennenzulernen und zu wissen was der andere braucht und will, erzähl mir deine Vorstellung“, schrieb er weiter. „Ich find es schwer zu definieren, ich möchte rausfinden ob es wirklich was für mich ist und ob ich mich ganz darauf einlassen könnte wenn ich dauerhaft keine Wahl habe wenn ich alles trage mit Konsequenzen, Regeln und Befehle“, schrieb ich und ich merkte wie ich nur vom schreiben ein kribbeln und prikeln in meine Muschi spürte mir wurd immer wärmer. Er gab mir in den Punkt recht das es was anderes sei wenn man es nur ab und an macht oder ob man es immer so macht.Es wäre ein Unterschied zwischen gelegentlichen hart kocaeli escort rangenommen werden und einem Verhältnisses, in der man Regeln folgt und erzogen wird. „Du gibst die Kontrolle ab. Du brauchst wen der dich nach und nach da rein führt und dich zu dem entwickelt was du sein willst“, kam von ihm. Wir schrieben, woher wir kamen, ich schickte ihm noch das eine oder andere Bild von mir. Er gab mir zu verstehen das ihm gefiel was er sehen würde, so schlank ich sei und wie er kleine Knack Ärsche möge, nicht zu große Brüste und wie schön ich rasiert sei. Ich fühlte mich geschmeichelt und bedankte mich für die Komplimente. Wir konnten uns beide gut vorstellen das er mich erzieht und ich mich von ihm erziehen lasse. Er sc***derte, wie sehr er es mag, Frauen hinzuhalten, ihre lust somit zu steigern. Wie sie seine Befehle ausführen und ihre Grenzen aus zu weiten. Es entsprach genau meinen Vorstellungen. „Du bist jetzt bestimmt schön feucht, du solltest deinen Kitzler reiben, ich will das du schön geil wirst,“ schrieb er. So wie ich es gelesen hatte fing ich damit an, ich war echt ziemlich nass. Wir beschlossen über eine andere App zu schreiben. Er fragte „Ist die Sehnsucht groß vor mir zu knien mit den Händen auf dem Rücken?“ „Sehr sogar,“ brachte ich ihm entgegen. Noch immer rieb ich an meinem Kitzler und verieb meinen Saft über meine Schamlippen. „Zeig mir ein Bild deiner feuchten Muschi,“befahl er mir. Also schickte ich ihm ein Bild. „Wie schön der Saft an deinem Damm entlang läuft zu deiner Rosette. Wenn du meine Sub bist ziehst du deine Geilheit aus dem Wissen das du meiner Lust dienst. Nimm zwei Finger und dring in dich ein fahr an der innenwand deiner Scheide entlang und sag mir was du fühlst.“ Seine Worte steigert weiter meine lust und ich dran in mich ein ich bekam sofort eine Gänsehaut es kribbelte nein es prikelte eher. Als er meine Antwort hatte schrieb er weiter „Zeig mir wie du dich Fickst, ich will hören wie geil es dich macht mir zu gehorchen. Filme auch dein Gesicht sag mir wie geil es dich macht das kocaeli escort bayan du dich für mich Fickst.“ Also ging ich ins Bad mir war schon erst sehr unwohl dabei ich hasse es gefilmt zu werden und dann auch noch zu sprechen das ist nicht meins, dennoch machte ich es wie befohlen. Ich feuchtete meinen Finger in meiner eh schon feuchten Muschi an und dran dann in meinem Arsch ein. Ich liebe in den Arsch gefickt zu werden es ist wie ein innerliches Feuerwerk was ganz eigenes, jedes mal wieder anders schön und doch auf seiner Art intensiv. Kurz darauf feuchtete ich den zweiten Finger in meiner Muschi an ich hatte also einen Finger im Arsch und einen in der Muschi. Ich steh auf so ein scheiß, es machte mich noch geiler ich stöhnte so vor mich hin und drang dann auch mit dem zweiten Finger in meinem Arsch ein. Ich drang mit den Fingern so tief in mir ein wie ich konnte und zog sie fast komplett wieder raus, und immer wieder rein und fast raus. Ich fand den gedanken das er es sich gleich anschaut sehr angenehm und konnte mich langsam etwas entspannen, ich stöhnte immer wieder auf sagte wie geil es ist und das es schön ist. Nun wollte ich auch meine Muschi etwas verwöhnen also schob ich gleich zwei Finger rein, nun hatte ich zwei Finger im Arsch und zwei in der Muschi der Daumen blieb draußen und reibte wärend ich meine Löcher fickte an meinem Kitzler. Ich spürte innen die jeweils anderen Finger im anderen loch irgendwie fühlt sich das eichtig gut an. Ich spürte wie ich meinem Höhepunkt näher kam und bis mir auf die Lippen. Als ich kam, atemete ich schneller stöhnte ein wenig lauter, ich ließ die Finger noch kurz drin und spürte wie mein Körper zuckte. Ich nahm noch auf wie ich jeden einzelnen Finger sauber lutschte und leckte und sendete das Vidoe sofort an ihn. Als er es gesehen hatte kam von ihm „ wie geil du mir direkt am anfang schon zeigst das du in den Arsch gefickt werden willst.“ Ich schrieb ihm ich würde ihm gerne zeigen wie gerne. Ich hatte noch ein Video da habe ich mir ganz genüsslich meine MacLight izmit escort in den Arsch geschoben so tief ich konnte. Ich habe mich erst langsam mit ihr gefickt dann schneller und auch meine Musch kam nicht ungeschoren davon. „Perfekt du brauchst nur noch eine Hand die dich führt,“ antwortete er auf das Video. Ich brachte ihm endgegen das es mich freuen würde und wir wünschten uns eine gute Nacht. Ich dachte noch etwas nach diese lust steigerung hatte es mir angetan diese intensive schauer die mich überkamen die Gänsehaut ich war mir ganz sichr das ich es wollte. Ich schlief ein am Folge Tag schrieben wir über verschiedene Private Dinge um uns einfach besser kennenzulernen bis dann von ihm kam „denkst du an mich“? „Ja, ich verspüre eine Aufregung und Neugierde in mir,“ tippte ich flott ein. „Ich werde dinge mit dir machen die dich so kicken werden…, ich will das du immer feucht bist und es aushälst, ich werde bestimmen wie und wann du kommen darfs, meinen Handabdruck auf deinen Arsch und meine Hand an deinem Hals wärend du kommst danach sollst du dich Sehnen.“ Das tat ich bereits jetzt. Ich war wieder nass. Wieder schrieben wir über dies und das, Hauptsächlich über Philosophie (ich hasse Philosophie) aber seine ansichten waren interessant und ich empfand das Thema sehr angenehm und interessant. Er fand für sich raus das ich sehr empatihisch bin und einen feinen Sinn Emotionen habe. Er wurde mir von Nachricht zu Nachricht immer sympathischer ich konnte mich ihm öffnen nach so kurzer Zeit ich war wirklich von ihm angetan. Ich konnte mir gut vorstellen von ihm geführt zu werden und ihm zu respektieren und zu Dienen. Am nächsten Tag haben wir wieder über verschiedenes Geschrieben „Es ist wichtig das du immer zeigst das du willst,“ schrie er. Ich antwortete „ ja ohne wille geht nichts.“ „Du bist jetzt schon meine Sub dein Körper gehört jetzt schon mir,“ kam von ihm. Ich antwortete „ Ja wohl“ und fragte noch ob es Jetzt eine bestimmt Anrede Form gäbe ich hatte ihn ja vorher nie in einer bestimmten Form anreden müssen. „Ich bin jetzt dein Herr, also nenn mich auch so,“ kam sofort als atwort von ihm. Ich antwortete „Okey, mein Herr.“ Daran werde ich mich erstmal gewöhnen müssen.So das war das kennenlernen, weitere Kapitel werden nach und nach folgen.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir